Top header

Ammann, Simon

Name: Ammann, Simon
Nationalität: SUI
Geburtstag: 25.06.1981
Weltcup Siege: 23
Sui ammann

Timeline

    • Vierschanzentournee
      44
    • COC Herren
      46
    • Weltcup-Gesamt
      29
    • Weltmeisterschaften Lahti
      T
      K116
      TEAM
      10
    • Weltmeisterschaften Lahti
      T
      K116
      -
      14
    • Weltmeisterschaften Lahti
      T
      K90
      -
      21
    • COC Herren
      76
    • Grand Prix
      40
    • Vierschanzentournee
      11
    • Weltcup-Gesamt
      15
    • Skiflug Weltmeisterschaften Bad Mitterndorf
      T
      K200
      -
      16
    • Grand Prix
      34
    • Vierschanzentournee
      17
    • Weltcup-Gesamt
      11
    • Weltmeisterschaften Falun
      T
      K120
      TEAM
      10
    • Weltmeisterschaften Falun
      T
      K120
      -
      23
    • Weltmeisterschaften Falun
      T
      K90
      -
      16
    • Grand Prix
      23
    • Vierschanzentournee
      3
    • Weltcup-Gesamt
      7
    • Olympische Spielen Sochi
      T
      K125
      -
      23
    • Olympische Spielen Sochi
      T
      K95
      -
      17
    • Skiflug Weltmeisterschaften Harrachov
      T
      K185
      -
      16
    • Grand Prix
      14
    • Vierschanzentournee
      27
    • Weltcup-Gesamt
      14
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K120
      TEAM
      10
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K120
      -
      7
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K95
      -
      16
    • COC Herren
      62
    • Grand Prix
      6
    • Vierschanzentournee
      19
    • Weltcup-Gesamt
      11
    • Skiflug Weltmeisterschaften Vikersund
      T
      K200
      -
      14
    • Grand Prix
      47
    • Vierschanzentournee
      2
    • Weltcup-Gesamt
      2
    • Weltmeisterschaften Oslo
      T
      K120
      -
      3
    • Weltmeisterschaften Oslo
      T
      K95
      TEAM
      10
    • Weltmeisterschaften Oslo
      T
      K95
      -
      4
    • Grand Prix
      19
    • Vierschanzentournee
      5
    • Weltcup-Gesamt
      1
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Olympische Spielen Vancouver
      T
      K125
      -
      1
    • Olympische Spielen Vancouver
      T
      K95
      -
      1
    • Skiflug Weltmeisterschaften Planica
      T
      K200
      -
      1
    • Grand Prix
      1
    • Vierschanzentournee
      2
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      2
    • Weltmeisterschaften Liberec
      T
      K120
      -
      8
    • Weltmeisterschaften Liberec
      T
      K90
      -
      3
    • Grand Prix
      2
    • Vierschanzentournee
      15
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      9
    • Skiflug Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K200
      TEAM
      9
    • Skiflug Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K200
      -
      8
    • Grand Prix
      8
    • Vierschanzentournee
      3
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      3
    • Weltmeisterschaften Sapporo
      T
      K90
      -
      2
    • Weltmeisterschaften Sapporo
      T
      K123
      TEAM
      7
    • Weltmeisterschaften Sapporo
      T
      K123
      -
      1
    • Grand Prix
      4
    • Vierschanzentournee
      13
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      17
    • Olympische Spielen Pragelato
      T
      K125
      TEAM
      7
    • Olympische Spielen Pragelato
      T
      K125
      -
      15
    • Olympische Spielen Pragelato
      T
      K95
      -
      38
    • Skiflug Weltmeisterschaften Bad Mitterndorf
      T
      K200
      TEAM
      6
    • Skiflug Weltmeisterschaften Bad Mitterndorf
      T
      K200
      -
      23
    • Grand Prix
      18
    • Vierschanzentournee
      37
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      23
    • Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K120
      TEAM
      7
    • Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K120
      -
      27
    • Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K95
      TEAM
      8
    • Weltmeisterschaften Oberstdorf
      T
      K95
      -
      44
    • Grand Prix
      34
    • Vierschanzentournee
      14
    • Weltcup-Gesamt
      13
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Skiflug Weltmeisterschaften Planica
      T
      K200
      -
      14
    • Vierschanzentournee
      24
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Weltcup-Gesamt
      28
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K95
      -
      10
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K120
      TEAM
      9
    • Weltmeisterschaften Predazzo
      T
      K120
      -
      17
    • Grand Prix
      12
    • Vierschanzentournee
      6
    • Weltcup-Gesamt
      7
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Olympische Spielen Park City
      T
      K120
      TEAM
      7
    • Olympische Spielen Park City
      T
      K120
      -
      1
    • Olympische Spielen Park City
      T
      K90
      -
      1
    • Skiflug Weltmeisterschaften Harrachov
      T
      K185
      -
      5
    • Grand Prix
      22
    • Nordic Tournament
      NWC
    • Vierschanzentournee
      70
    • Weltcup-Gesamt
      45
    • Grand Prix
      37
    • Vierschanzentournee
      64
    • Weltmeisterschaften Ramsau
      T
      K90
      -
      26
    • Vierschanzentournee
      48
    • Weltcup-Gesamt
      70
    • Olympische Spielen Hakuba
      T
      K120
      -
      39
    • Olympische Spielen Hakuba
      T
      K90
      -
      35
    • Olympische Spielen Hakuba
      T
      K120
      TEAM
      6

Karriere

Ammann hatte seinen ersten Auftritt im FIS Skisprung Weltcup im Dezember 1997, als er als 16-jähriger 15. beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde

... 2001 erreichte er seine ersten Top 10 Ergebnis im Weltcup als 7. und 2. in Engelberg

... Ammann krönte seine junge Karriere mit zwei Olympischen Goldmedaillen in Salt Lake City (USA) ohne zuvor im Weltcup gewonnen zu haben

... am 17. März 2002 gewann er das Weltcupfinale in Oslo

... er mußte bis Dezember 2006 auf seinen zweiten Weltcupsieg warten

... 2007 kam Ammann stark zurück und gewann Gold und Silber bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Sapporo

... in Liberec 2009 erweiterte er seine Sammlung um eine Bronzemedaille; im Sommer war er der erste Schweizer in der Geschichte der die Gesamtwertung des FIS Sommer Grand Prix gewinnen konnte

... 2010 feierte er zehn Weltcupsiege und holte sich den Gesamtsieg, er gewann zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in Vancouver (CAN) und wurde Skiflugweltmeister in Planica (SLO)

... in der Saison 2010/11 gewann er Bronze von der Großschanze bei der WM in Oslo und wurde Zweiter im Gesamtweltcup

Höhepunkte

> Viermaliger Olympiasieger 2002 und 2010

> Gesamtweltcupsieger 2009/10

> Skiflugweltmeister 2010

> Weltmeister von der Großschanze 2007, Vizeweltmeister von der Normalschanze 2007, WM-Bronze (LH) 2011

Persönliches

> Nach seinen Olympiasiegen 2002 wurde Ammann in die David Letterman Show eingeladen und wurde Sportler des Jahres in der Schweiz

> Zu diesem Zeitpunkt erhielt er den Spitznamen "Harry Potter", wegen seine Ähnlichkeit mit dem berühmten Zauberschüler

> Nach seinen Siegen bei Olympia 2010 wurde Ammann von den Medien mit Tennis-Superstar Roger Federer verglichen. Ammann sagte er bewundert Federer's Konstanz auf sehr hohem Niveau, sieht sich aber selber eher als jemanden vor die besonderen Ereignisse

> Mag Golf, Motorrad fahren, Fallschirmspringen und Bergsteigen

> Im Sommer 2010 bestieg er mit dem 4164 m hohen Breithorn im Monte-Rosa-Massiv seinen ersten Viertausender

> Verheiratet mit Yana, 1 Sohn (Théodore)